phantomadler
Logo MPA Materialprüfanstalt Eberswalde

MPA Eberswalde

Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH

Logo MPA (stilisierter weißer Adler) mit Schriftzug 'MPA Eberswalde - Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH

 


Bauwerksuntersuchungen und Holzschutzgutachten

Begutachtung von Schäden an Holzbauwerken und -konstruktionen

Schadensdiagnose und Tragwerksanalyse

  • Holzschutzgutachten
  • Ermittlung von statisch wirksamen Restquerschnitten an Holzkonstruktionen, Bauteilen und Holzprodukten im Hoch- und Tiefbau sowie im Wasserbau.
  • Feststellung von Schadenstyp und -ausdehnung zur Sanierungsplanung, Erstellung von Gutachten
  • Ermittlung der für die Herstellung von Holzkonstruktionen verwendeten Holzqualität
  • Untersuchungen zur Tragfähigkeit von Holzbauteilen (Festigkeitsklasse gemäß DIN 1052, Holzqualität, Verklebungsqualität, Schädigungsgrad)
  • Belastungstests von Fußböden, Decken und Treppen durch Biegung unter Last
  • Prüfung von Brettschichtholzträgern
  • Pfahlgründungsuntersuchungen
  • Festigkeitssortierung von Bauholz nach DIN EN 4074
  • Beratung zur Sanierung und Schadensvermeidung

Untersuchungsmethoden:

  • Bohrwiderstandsmessung (Resistographie)
  • Computertomographie
  • Endoskopie
  • Mikroskopie
  • Thermographie
  • Feuchtemessung


Mobile Computertomographie an hölzernen Gründungspfählen (Altes Museum Berlin)



Tomogramm eines Pfahlquerschnittes


Brettschichtholzbinder, Probenentnahme Probenentnahme an einem Brettschichtholzträger zur Ermittlung der Verleimungsqualität


Bohrkerne aus Brettschichtholzbinder
Bohrkerne Ø 80mm aus Brettschichtholzträgern


V-Fuge an Fensterprofil
Luftblasen in V-Fuge an Fensterprofil


Ansprechpartner

E-Mail Telefon
Dipl.- Ing. Matthias Erdmann +49 (0) 3334 65 –558
Dr. Klaus-Dieter Dewitz +49 (0) 3334 65 –546
Dr. Peter Schumacher +49 (0) 3334 65 –559

MPA Eberswalde
Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH
Alfred-Möller-Straße 1
16225 Eberswalde

Fax: +49 (0)3334 65550

Bohrwiderstandsmessung mit Resistograph Bohrwiderstandsmessung an einem geschädigtem Tragwerksteil
Bohrwiderstandsmessung mit Resistograph Resistogramm über Bohrweg (rote Linie)

Holzfeuchtemessung Feuchtemessung im Innern von Holzbauteilen (isolierte Elektroden)


gebrochener Brettschichtholz-Träger einer Sporthalle zerstörter Brettschichtholzträger (fehlerhafte Planung und Ausführung einer gestoßenen Verbindung im Tragwerk einer Sporthalle)


Lack mit Luftblasen schadhafter Lack mit großen Luftblasen





Ü-Logo: Durch das Deutsche Institut für Bautechnik anerkannte PÜZ- Stelle Logo MPA Eberswalde

Durch das Deutsche Institut für Bautechnik anerkannte PÜZ- Stelle

Logo CE-Kennzeichnung

Notifiziert als Zertifizierungsstelle und Prüflabor im Geltungsbereich EU-BauPVO

Logo Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Bauprodukte.

Logo Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren



MPA Eberswalde | Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH
Alfred-Möller-Straße 1 | D-16225 Eberswalde | Tel: + 49 (0) 3334 65-560 | Fax: +49 (0) 3334 65-550