phantomadler
Logo MPA Materialprüfanstalt Eberswalde

MPA Eberswalde

Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH

Logo MPA (stilisierter weißer Adler) mit Schriftzug 'MPA Eberswalde - Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH

 


Wir bieten:

  • Wirksamkeitsprüfung von Holzschutzmitteln für DIBt, RAL und andere Zulassungsstellen nach allen anerkannten mykologischen und entomologischen Verfahren
  • Chemische Analytik von Holzschutzmitteln und Holzprodukten
  • Physikalisch- mechanische Prüfung von Holz und Holzwerkstoffen und anderen Bauprodukten
  • Begutachtung von Schäden an Holzbauwerken und Holzkonstruktionen
  • Qualitätssortierung von Bauholz
  • Bestimmung von Schaderregern und Bauschadensursachen
  • Überwachung von Bekämpfungsmaßnahmen
  • CE- Zertifizierung von Bauschnittholz (EN 14081-1), Brettschichtholz (EN 14080) und Furnierschichtholz (EN 14374) mit Schutzmittelbehandlung nach EN 15228.
  • CE- Zertifizierungen von Holzmasten (EN 14229)
  • Gutachten zur Wirksamkeit von Holzschutzmitteln
  • Untersuchung von Emissionen aus Baustoffen (Formaldehyd und VOC)
  • Untersuchung von Innenraumbaustoffen (Parkette, Laminate, textile Bodenbeläge, Wandbekleidungen)
  • Rückstandsanalytik von Lebensmitteln
Waldcampus der HNNE Eberswalde
Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde, Waldcampus

Perchlorat im Gespräch Newsticker:
Perchlorat im Gespräch

Wir sind:

QS-anerkanntes Labor für Rückstandsanalytik von Obst, Gemüse
und Kartoffeln
  • anerkannte Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach Landesbauordnung (DIBt)
  • Notified Body der EU (Zertifizierung und Prüfung von Bauprodukten für den Holzbau)
  • anerkannte Prüf- und Überwachungsstelle der RAL-Gütegemeinschaft Holzschutzmittel
  • Forschungs- und Entwicklungslabor
  • Dienstleister für Sachverständige, Ingenieurbüros, Architekten, Bauunternehmen und Bauherren
  • Partner der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde
  • Entwickler neuer Prüfmethoden und aktives Mitglied zahlreicher Fach- und Normungsgremien
  • Ausbildungsstelle für vorbeugenden und bekämpfenden Holzschutz
  • akkreditiert als Prüflabor nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005,
    Reg. Nr. D-PL-11241-01
  • anerkannt als Zertifizierungssstelle nach DIN EN ISO/IEC 17065:2012 für Bauprodukten für den Holzbau, Holzschutzmittel und Formaldehyd;
    Reg. Nr. D-ZE-11241-01
  • Seit 2008 vom California Air Resources Board (CARB) als „Third Party Certifier” (TPC) für Holzwerkstoffe anerkannt Nr. W-16-018
  • anerkannte Untersuchungsstelle für Formaldehyd in Holzwerkstoffen (IKEA)
  • notifizierte Untersuchungsstelle nach Altholzverordnung



Ü-Logo: Durch das Deutsche Institut für Bautechnik anerkannte PÜZ- Stelle Logo MPA Eberswalde

Durch das Deutsche Institut für Bautechnik anerkannte PÜZ- Stelle

Logo CE-Kennzeichnung

Notifiziert als Zertifizierungsstelle und Prüflabor im Geltungsbereich EU-BauPVO

Logo Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Bauprodukte.

Logo Deutsche Akkreditierungsstelle

Die Akkreditierung gilt für die in der Urkunde aufgeführten Prüfverfahren



MPA Eberswalde | Materialprüfanstalt Brandenburg GmbH
Alfred-Möller-Straße 1 | D-16225 Eberswalde | Tel: + 49 (0) 3334 65-560 | Fax: +49 (0) 3334 65-550